Grüner Wohnen

Tag 55 – Eisheilige

Meine Regenplane kann ich nun wieder abbauen. Die Regentonne ist voll.

Die Sonne scheint wieder, aber die Temperaturen am Tag des Heiligen Pankratius sind zu niedrig für einen Kaffee im Freien auf dem Herderplatz. Mit warmer Jacke, Mütze und Sonnenbrille laufe ich mit Claudina durch den herrlich grünen frisch bewässerten Park bis nach Ehringsdorf.

Am Weg sahen wir diese sehr schräge Architektur. Mächtig gewaltig!

Am Ende einer Sackgasse steht das Haus der Architekten Karin und Karsten Graw. Wir sind mal neugierig auf das Grundstück bis zum Atelier gegangen.

Die Bewohner haben uns auch einen kurzen Einblick in das Haus und den Garten mit angrenzendem Steinbruch gegeben. Danke. Sehr hygge! Mehr Bilder gibt es unter http://www.grawarchitekten.de

Wir haben uns noch über die Probleme beim Eigenheimbau, Dämmwahn und Zwangslüftung unterhalten und wollen uns dazu vielleicht mal an einem Stammtisch austauschen. Dass Ärzte keine Lüftung im Haus haben wollen, finde ich sehr interessant. Sollte man Zwangslüftung als Virenschleuder vielleicht wieder verbieten? Könnten die Lüftungsanlagen in Seniorenheimen die Ausbreitung von Viren verstärkt haben? Was sagen Virologen dazu? Wäre super, wenn sie Argumente hätten um diese hässlichen Lüftungsgeräte an Fassaden zu verhindern.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s